Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

London Philharmonic Orchestra

Sol Gabetta | Violoncello, Karina Canellakis | Dirigentin  

Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets from €52.00 *

Event organiser: Albert Konzerte GmbH, Postfach 1349, 79013 Freiburg, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Held(inn)entaten – Bei den Proben seien er und Schostakowitsch „sehr, sehr glücklich“ gewesen, erinnerte sich Mstislaw Rostropowitsch, Widmungsträger des Cellokonzerts in Es-Dur. Dies mag ein wenig am konsumierten Wodka gelegen haben, vor allem aber an der geteilten Euphorie über das Werk, mit dem sich Schostakowitsch aus Stalins düsterem Schatten herauskomponiert hatte. Wer jemals die Cellistin Sol Gabetta im Konzert erlebt hat, wird solchen musikalischen Glückserlebnissen nachfühlen können. Seit Jahren begeistert die Ausnahmekünstlerin mit Schostakowitschs Meisterwerk, einer leidenschaftlichen Achterbahnfahrt, die nach packenden Monologen wie auch virtuosem Zusammenspiel verlangt. Den Rahmen bilden zwei der „heroischen“ Werke Beethovens, die das London Philharmonic Orchestra unter der Leitung seiner brillanten Ersten Gastdirigentin Karina Canellakis präsentiert.

Programm:
Beethoven, Coriolan-Ouvertüre c-Moll op. 62
Schostakowitsch, Cellokonzert Nr. 1 Es-Dur op. 107
Beethoven, Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Sol Gabetta, Violoncello
Karina Canellakis, Dirigentin
London Philharmonic Orchestra

Mit freundlicher Unterstützung der Freunde und Förderer der Albert Konzerte e.V

EUR 125,- / 110,- / 87,- / 64,- / 52,- inkl. Gebühren

Sol Gabetta | Foto © Julia Wesely

Event location

Konzerthaus Freiburg
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das Konzerthaus Freiburg ist eine der bedeutendsten Kulturinstitutionen im Südwesten Deutschlands. Seit Ende der 1990er Jahre schafft es Raum für Kunst aller Art. Mit Klassik-, Rock- und anderen Kulturveranstaltungen bietet es ein vielfältiges Programm, welches die Multifunktionalität des Konzerthauses unterstreicht.

Das architektonisch bemerkenswerte Gebäude steht im Herzen der Stadt. Mit der besonderen Dachkonstruktion, die von langen Säulen getragen wird, und der imposanten Glasfassade fällt das moderne Bauwerk sofort auf. Aber nicht nur von außen, sondern auch von innen beeindruckt die Architektur. Insbesondere die Konstruktion im Rolf Böhme Saal gleicht einem Meisterwerk. Denn per Knopfdruck lässt sich die Art der Bestuhlung ändern und somit ganz dem Stil der Veranstaltung anpassen. Hier stellen Künstler aus aller Welt und allen Sparten der Kunst ihr Können unter Beweis. Es finden aber mitnichten nur Konzerte in dem modernen Gebäude statt. Auch Kongresse, Tagungen, Workshops und Bälle können dank der vielseitigen Nutzbarkeit der Räumlichkeiten im Konzerthaus Freiburg abgehalten werden. Das Konzerthaus Freiburg ist eines der wichtigsten Kulturinstitutionen der Region.

Das Konzerthaus ist ein Muss für alle Kulturbegeisterten. Es befindet sich direkt am Hauptbahnhof Freiburg und ist somit auch für Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen wollen, bequem zu erreichen. Das Parkhaus „Konzerthausgarage“ bietet Parkmöglichkeiten für alle Besucher, die mit dem Auto anreisen, und befindet sich direkt unter dem Konzerthaus Freiburg.

Terms and conditions

Teilnahmebedingungen
Es kommen die am Konzerttag geltenden gesetzlichen Corona-Regelungen zur Anwendung.

Weitere Informationen unter www.albert-konzerte.de